Sonntag, 23. April 2017

Eine Woche in Bildern



Zu Ostern habe ich Webkanten-Topflappen verschenkt, die Webkanten stammen wieder einmal von Makower UK, die mir großzügig 2 prall gefüllte Tüten geschenkt haben. Die liebe Heike hatte sie mir von ihrer letzten Reise aus Großbritannien mitgebracht.


 


Die schönen Rückseitenstoffe sind ebenfalls von Makower UK, es ist einfach fantastisch, wie ich da immer aus dem Vollen schöpfen kann!



 


Was machst du eigentlich mit all den Topflappen, wurde ich letztens gefragt? Die Antwort ist einfach, nämlich einfach verschenken, aber manchmal bleibt auch ein Paar bei mir hängen und zwar das untere, übrigens erst das zweite in meiner Küche ;-) 

















Aus diesem Grund habe ich ihm auch eine besonders schöne Rückseite verpasst, das sind doch richtige Hingucker (Webkanten)-Stoffe! Mein Tutorial zum Nähen von Webkanten-Topflappen findet ihr hier.

















Tolle Polaroids sind bei mir angekommen, ich hatte mir überwiegend Kindermotive gewünscht und Gisela als gestandene Großmutter hatte damit natürlich gar keine Probleme!





















Gudrun hat bunt gemischt, aber so Highheels sind auch ein netter Anblick für ein Kind *LOL*






















Dann kommen Michis Polaroids


















gefolgt von Angelas und Birgits, die zusammen genäht und geschickt haben. Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch allen für eure tollen Polaroids, jetzt muss ich mir ein Layout überlegen, Ideen dafür findet ihr z.B. bei den Modern Cologne Quiltern.







Das ist aber noch nicht alles, wunderschöne Post erreichte mich von Dagmar, die eine tolle (fast) Weltreise hinter sich hat und mir diese Osterüberraschung schickte, wie fein ist das denn!!! Liebe Dagmar, herzlichen Dank für die feinen Fingerhüte, deine lieben Zeilen und das Great Barrier Rief Stöffchen!


















So reich beschenkt habe ich mich voller Elan ans Zusammennähen der Sugar Block Club 2016 Blöcke begeben und bin doch tatsächlich bei meinem Wunschlayout geblieben. Ehrlich gesagt, ich finde es klasse, ist mal etwas ganz anderes - moderne aber trotzdem klassische Blöcke und viel Negative Space - also fragt mich jetzt nicht nach dem Quilting, das habe ich momentan noch verdrängt ;-)


















Das Layout stammt übrigens aus Amy Gibsons sehr schönem Buch, 'The Quilt Block Cookbook', das ich allen, die im Blockfieber sind, nur empfehlen kann. Darin findet ihr auch noch weitere sehr überraschende Layouts für Samplerblöcke! Schaut auch mal hier, da möchte man doch jeden Quilt haben, oder? ;-)

Freitag, 14. April 2017

2 kleine feine Täschchen

Diese süßen Täschchen habe ich bereits vorletzte Woche genäht,es sind beides Freebies und schöne Projekte für zwischendurch. Rechts, die Canvas Pencil Pouch ist vom Blog Noodlehead.



ImTutorial wird mit einem 10 Inch Reißverschluss genäht, der dann extra bearbeitet wird. Ich finde einen Endlosreißverschluss, der dann allerdings bis zum Ende durchgenäht wird, praktischer, aber das ist sicher Geschmackssache.


Das 2. Täschchen, eine Geo Bag, wird derzeit im Netz rauf und runter genäht, da wollte ich natürlich auch eine haben. Es gibt sie in 2 Größen als Kosmetiktäschchen oder Kulturbeutel und Ina, alias Pattydoo führt in einem gut nachvollziehbaren Video durch jeden Schritt.



Geöffnet kann man gut erkennen, dass selbst die kleinere Größe - das Täschchen gibt es in 2 Größen einmal als Kosmetiktäschchen oder Kulturbeutel - ein wahres Raumwunder ist.

















Und? Merkt ihr, was neu ist? Wie bereits angekündigt, werde ich meine Posts nicht mehr ins Englische übersetzen, dazu war die Resonanz im Verhältnis zum Aufwand zu gering! Ich habe stattdessen einen Translate-Button oben rechts eingerichtet.


For my English speaking readers, sorry, I've decided not to translate my posts in English anymore, because of the missing feedback. Please feel free to click  the 'Translate-Button' on the right side of my blog. Hope, that this works anyhow!





Sonntag, 2. April 2017

Alles Polaroid oder was?




Seid ihr auch schon im Polaroid-Block-Fieber? Mich hat es gepackt, seitdem auf dem Blog der Modern Cologne Quilter ein Polaroid-QAL läuft. Dies ist mein erstes fertiges Projekt, ein Kissen mit lauter Fußball spielenden Bären.

Did you already catch the Polaroid block fever? I caught it since the Modern Cologne Quilter are hosting a QAL on their blog. Below you see my first finished Polaroid blocks project, a pillow with soccer playing bears.






















Bei den Modern Cologne Quiltern findet ihr hier eine Übersetzung des Original-Polaroid-Blocks.

You'll find the German translation for sewing a Polaroid block here on the MCQ's blog.

























Außerdem findet ihr hier zusätzlich die übersetzte Anleitung für die Schattenkonstrucktion. Werft mal einen Blick auf meine Schatten, ich habe sie auch noch gequiltet, um mehr Tiefe zu erzielen.


You'll also find here a translation into German how to create the shadow. Have a closer look at my shadows and you see, that I've quilted into the shadows for more deepness.





















Einmal angefangen, hat mich das Polaroid-Block Fieber gepackt. In einer privaten Gruppe wird eifrig getauscht, unten seht ihr meine Blöcke für Gisela.

Once I've sewn my first blocks, I've caught the Polaroid block fever. I'm swapping Polaroid blocks in a private group, the blocks below are for Gisela.























Diese Lady ist mein absoluter Favorit!

This lady is my favorite block!





















Es folgen die Polaroids für Angela, da waren Motive in einer braunen Farbrichtung gewünscht

The Polaroid blocks in a more brown color range are for Angela.





















gefolgt von den Blöcken für Michi, die eine komplette Hundeserie für ein Kissen bekommt!


And the cute dog blocks are for Michi, who wants to sew a pillow.
























Mehr Inspiration findet ihr bei Birgit, Sandra, Este und natürlich bei den Modern Cologne Quiltern.

You'll find more inspiration an Birgit's, Sandra's, Este's and the Modern Cologne Quilter's blog
Only for my English speaking readers: I'm thinking about stopping to translate my posts into English because I'm wondering about zero feedback. So what do you think? Should I continue with my English translations?

Sonntag, 19. März 2017

Ich war shoppen


Keine Sorge, ich zeige euch jetzt nicht die neueste Frühjahrsmode sondern das, was ich so shoppe, wenn mich der quiltige Kaufrausch überfällt! Natürlich konnte ich nicht an Amanda Jeans neuem Buch 'No Scraps Left Behind' vorbeigehen, wem von euch 'Sunday Morning Quilts' gefallen hat, wird sich auch in das neue Buch verlieben!

Don't worry, I won't bore you with the newest spring fashion, because other things atract my attention when it comes to shopping. First I couldn't resist Amanda Jean's newest book 'No Scraps Left Behind'. If you liked her 'Sunday Morning Quilts' you'll also fall in love with this publication.







Die meisten Projekte in dem Buch sind allerdings nicht so schnell genäht wie dieses süße Nadelkissen,

Most of the projects in the book aren't as fast sewn as this cute pincushion,








das mich mit diesem Kartengruß, der ebenfalls in dem Buch als schnelle Scrapidee vorgestellt wird, verlassen hat.

or this scrappy greeting card, both projects out of the book. But I had to sew these two cuties as a fast gift.








Und dann kam sie, die größte Versuchung des Jahres, die da Creativa heißt! Bei mir ist das so eine Art Hassliebe, jedes Jahr schwöre ich mir, dort nie mehr (zumindest nicht im nächsten Jahr) hinzufahren, bis mich dann im März so eine leichte Unruhe überfällt. Das Ende vom Lied seht ihr unten, allein die Aussicht auf den schönen Stand von Quilt Cabin lohnt den Besuch! Tolle Stoffe hatte Ursel wieder dabei und die Simply Modern aus dem Hause Quiltmania musste ebenfalls mit.

And then came Creativa, Germany's biggiest craft fair, for me a real love-hate-relationship. Every year I swear, that I won't visit this craft fair anymore until I get a little bit nervous in March and the end of the story is history...because the very fact that Quilt Cabin will be there is woth a visit. Don't you think so when having a look at these fabric beauties? Of course, 'Simply Modern' from Quiltmania even wanted to go home with me ;-)










Ich war allerdings schon fleißig, denn zu Hause habe ich die tollen Grunge Stoffe gleich für den 
Polaroid QAL, der zur Zeit bei den Modern Cologne Quiltlern läuft, vernäht.

But I was yet very busy at home because with the help of the fantastic Grunge fabrics, I've finished my first project for the Polaroid QAL that is hosted by the Modern Cologne Quilter.








Auf der Creativa gibt es viele Versuchungen, und eine davon heißt Bellus-Gallery, das sympathische Patchwork Geschäft aus Tschechien. Da gibt es nicht nur ausgesprochen günstige Stoffe sondern auch sehr schöne.

Have to admit, that Quilt Cabin wasn't the only temptation at Creativa. I also love shopping at Bellus-Gallery booth, the very friendly shop from Czech Republic, where you always find beautiful and low priced fabrics with a very good quality.




















Wusstet ihr, dass die Bellus-Gallery auch Bücher herausgibt, die mehrsprachig sind? Dieses hier, 'Farbenspiel' ist ganz wunderbar. Es dreht sich darin alles um sogenannte Gradient-Quilts, also solche,

Did you know, that Bellus Gallery also edits books in ceveral languages? This one below, 'Play of Colours' is really very interesting. It's about Gradient Quilts,

























mit tollen Farbverläufen, wie auf dem unteren Modell. Damit das alles so harmonisch aussieht, braucht es Mathematik und keine Zauberei, aber man sollte sich schon ein wenig mit der Thematik auseinandersetzen, wenn man auch einmal einen Farbverlaufsquilt frei Schnauze nähen möchte. Rezepte dafür findet ihr in diesem sehr empfehlenswerten Buch, das gleich viersprachig, nämlich auf tschechisch, englisch, deutsch und italienisch daherkommt.

as you see one in greens and blues below. In the book you find detailed instructions how this works, have to admit that it's less magic than math. If you aren't shocked by this fact, you'll love this book with Czech, English, German and Italien instructions.
























Die Svadlenka, eine ebenfalls tschechische PW-Zeitschrift  aus dem Hause Bellus-Gallery gibt es i.Ü. seit der Ausgabe Nr.55 mit deutscher Übersetzung und bei dem tollen Messeangebot, 10 Hefte für 20 Euro mussten meine Freundin und ich nicht lange überlegen ;-)

Svadlenka is the name of the Czech Quilting Magazine published by Bellus-Gallery and as you could purchase 10 magazines for 20 Euro, my quilting buddy and I didn't have to think about it for a long time.





















Kunstleder und Taschengedöne für ein neues Projekt wanderten ebenfalls mit nach Hause

Faux leather, interfacing, zipper and rings for bag contruction also went in my shopping bag





















und, ganz untypisch für mich, dieses traumschöne Strickbuch von Jutta Bücker mit fantastischen Fotos von den Färöer-Inseln, süßen Strickmodellen für Kinder,

and in the end - a little bit untypical for me - this wonderful book about knitting for children. The fantastic photos were taken on the Färöer island.

























da sollte man als glückliche Oma nicht lange überlegen :-))) Schön war's in Dortmund auf der Creativa, ich könnte da glatt im nächsten Jahr wieder schwach werden...

As a happy grandma I didn't hesitate a second to buy this book. My shopping bags were good filled when coming home, but it felt so good that I might drive to Creativa again next year...

Sonntag, 12. März 2017

Nacht der Bibliotheken

Das war sie, die Nacht der Bibliotheken. Hier seht ihr die Modern Cologne Quilter und die R(h)einquilterinnen (zu denen auch ich gehöre) vor unserem Gemeinschaftsprojekt,

Can't believe, that the night of libraries is yet over. Here you see the Modern Cologne Quilter and the R(h)einquilter (to whom I belong) in front of our collective project,




















einen Bücherregalquilt, den wir extra für dieses Event genäht haben!

the Bookshelf Quilt, that was sewn by our two groups especially for this event!

























Toll war, dass die Modern Cologne Quilter ihren 'Et Dömsche' Quilt mitgebracht hatten, so konnten die Besucher gleich zwei wirklich wunderschöne Quilts bestaunen!

It was a great idea of the Modern Cologne Quilter to showcase their 'Et Dömsche' Quilt, so that visitors had the unique chance to see 2 extraordinary quilts.























Hier seht ihr einige Mitglieder der Modern Cologne Quilter, die sogar noch Literatur für Interessierte mitgebracht hatten. In der Mitte seht ihr Judith zwischen Malu und Alex.

Some members of the Modern Cologne Quilter, Malu, Judith and Alex. They brought magazines and books so that visitors could get more informations about PW and Quilting. 























Die R(h) einquilterinnen, Monika und Bärbel erklärten derweil das EPP, während ich mit dem Nachwuchs Tatütas genäht habe. Schaut mal bei Gabi und Marianne, da seht ihr mich in Aktion.

Here Monika and Bärbel of the R(h) einquilters explain some visitors EPP.





















Ganz toll organisiert hatte die ganze Aktion Alina, die als Bibliothekarin in der Zentralbibliothek arbeitet, ihr seht sie im Gespräch mit rechts Alex und links Malu.

Many thanks to Alina, working in the Central Library for organizing everything.Here you see her talking with Malu (at the left) and Alex (at the right) side.
























Gabi, vorne links, hatte es sich nicht nehmen lassen und war unserer Einladung gefolgt. Bei ihr findet ihr einen tollen Post über die Nacht der Bibliotheken. Marianne, im Bild in der Mitte, hat ebenfalls bereits fleißig darüber gepostet, bei beiden findet ihr auch sehr schöne Fotos!

Gabi was one of our first visitors and she yet wrote a wonderful post about the night of the libraries. You can see her in the left of the photo, talking to Marianne (in the middle) and Birgit.



















Eine Tafel informierte über die Geschichte der Quilts und

Some written information about the history of quilts.























in den vom OZ-Verlag spendierten Büchern konnten sich Interessierte inspirieren lassen.

OZ-publishing donated books so that visitors could get some quilting inspiration



















Ein schöner Abend war viel zu schnell vorbei, die Modern Cologne Quilter und die R(h)einquilterinnen waren sich einig, dass man so etwas gerne einmal wiederholen kann!

This was a very memorable evening, too short as all good things. We, the R(h)einquilter and the Modern Cologne Quilter were sure, that this wasn't our last collective project!

Dienstag, 7. März 2017

Einladung zur Nacht der Bibliotheken am 10.März 2017


Tolle Bücherblöcke, oder? Genäht haben sie die R(h)einquilterinnen und die Modern Cologne Quilter für die Nacht der Bibliotheken, die am kommenden Freitag in der Kölner Zentralbibliothek mit zahlreichen Aktionen begangen wird. Wir, d.h. die R(h)einquilterinnen und die Modern Cologne Quilter laden euch herzlich ein, uns am Freitag in der Zentralbibliothek am Josef-Haubrich-Hof 1 in Köln ab 18.00 zu besuchen und uns dort in Aktion zu erleben. Denn aus den Blöcken, die ihr unten seht, ist dann bereits ein toller Bücherregal-Quilt entstanden, den ihr an Ort und Stelle bewundern, anfassen und euch die Geschichte dazu von uns erzählen lassen könnt.

Aren't these book blocks amazing? Two quilting groups, the R(h)einquilterinnen and the Modern Cologne Quilter have sewn them and if you want to know what's happened to the blocks, you are invited to visit us for the nights of libraries at the central library at Josef-Haubrich-Hof 1 in Cologne, starting at 6 pm in the evening on Friday,10th of March. Come on and meet us at this place to have a look at our beautiful library books quilt, we'll be there to tell you the whole story behind the quilt.





















Hin und her haben wir die Blöcke geschoben und umgelegt, bevor sie zu Regalreihen zusammengenäht wurden. Dann stellte sich die Frage nach der Farbe der Regalböden, dunkelgrau, hellgrau oder gelb? 

It was fun to lay out the blocks in different ways until we've sewn them together. After that we discussed about the color of the shelf base, may it be  a light or dark grey or a yellow one.




















Am Ende haben wir uns für das dunklere Grau entschieden und waren stolz auf das fertige Top!

At the end, we've chosen a dark grey and were really proud of the finished top!




















Ja und wo ist jetzt der fertige Quilt? Gute Frage, natürlich bereits in der Zentralbibliothek, wo er auf seinen großen Einsatz wartet! Wir freuen uns auf euch, kommt mit euren Handnähprojekten und setzt euch zu uns, schaut euch an, was wir so machen, es wird gelieselt und mit der Maschine genäht, nicht zu vergessen, dass der OZ-Verlag eigens für diese Aktion quiltige Literatur zur Verfügung gestellt hat. Das wird ein spannender Abend, ich hoffe, wir sehen uns!

You may wonder about the finished quilt? It is just waiting for you at the central library of Cologne, so come on Friday night to gather with us. There will be hand and machine sewing projects to follow and, best of all, the OZ-publishing donated its latest quilting books so what are you waiting for, you're welcome!

Sonntag, 5. März 2017

Fertig!

Also, fertig ist dieser Quilt schon seit über einer Woche, aber ich hatte und habe noch immer große Probleme mit meinem Blog - der Open Live Writer funktioniert gar nicht mehr - weshalb es einfach keinen Spaß macht, etwas zu posten!

This quilt was finished a pretty while ago, but because of grave problems with Open Live Writer and with Blogger, it was no fun to do some postings!
















Heute habe ich etwas Zeit und gute Nerven und vielleicht macht Blogger ja auch das, was ich möchte...

As today, I have some time and good nerves I hope that Blogger does what I want...




















Hier ist er nun, mein farbenfroher, Reste- und Jellyroll freundlicher Scrapquilt.

May I present you my colorful, scrap and Jellyroll friendly finished quilt.
















Ich habe ihn mit einem großen Mäander gequiltet, das ging schön schnell,

I did the quilting by big meandering the space, what worked fast und really looks good.




















Auf der Rückseite kann man es ganz gut erkennen. Das Pattern stammt übrigens aus der PW-Zeitschrift New Zealand Quilter Issue 95, aber wenn ihr euch einen Block einfach mal genauer anseht, ist der Aufbau ganz einfach zu erkennen. An ein rotes 2,5 Inch Quadrat werden 2 schwarz-weiß gemusterte Quadrate in der selben Größe genäht, anschließend rechts und links einen 6,5Inch Streifen in rot und fertig ist euer Block! Geht schnell, sieht in jeder Farbe gut aus und eignet sich hervorragend zur Resteverwertung!

On the backside the meandering  is better visible. The block pattern was published in the magazine New Zealand Quilter Issue 95, but having a closer look to the quilt, you can easily recognize, how the blocks work:starting with a red 2,5 inch square in the middle  you continue by sewing 2 squares in white-black to the middle square and finish the block by sewing a red 6,5 inch stripe at the right and left side and your're done. It's fast, fun and best for sewing up your scraps!





LinkWithin

Related Posts with Thumbnails